Posdamer Bushidos rocken Schwerin

Völlig überraschend fragte Peter uns, Marlene, Matilda & Max, ob wir am Samstag – 26.05.201 – in Schwerin bei der offenen Landesmeisterschaft Mecklenburg – Vorpommern starten möchten. Kurz gefragt, ob am Wochenende etwas ansteht, gab es grünes Licht von Papa. Gespannt auf völlig unbekannte Gegner, fuhren wir nach Schwerin, um Spaß zu haben, Erfahrungen zu sammeln und um zu schauen wie der Leistungsstand vor den großen Sommerferien ist.

Als erstes startete meine Schwester Marlene in ihrer Altersklasse Kinder Kata Einzel. Souverän und selbstbewusst meisterte Marlene alle vier Vorrundenkämpfe und stand somit im Finale. Dort zeigte sie alles was sie bei Peter im Training gelernt hat und siegte 5:0. Somit hat Marlene als amtierende Landesmeisterin Brandenburg einen weiteren Landesmeistertitel in der Tasche. Super Leni!

Als nächstes startete Max in einem von zwei Pools der Kategorie Schüler Kata Einzel. Er kämpfte sich bis ins Finale vor, wo er dem Gegner leider mit 1:4 unterlag. Viele kleine Fehler kosteten ihm letztendlich den Meistertitel. Ein anschließendes Feedback von Peter und von anderen Kampfrichtern offenbarten einige Defizite woran er jetzt im Training arbeiten muss, damit es beim nächsten Mal für den Meistertitel reicht. Trotzdem herzlichen Glückwunsch Bruderherz zum Vizemeister, 2. Platz!

Als letztes ging es für mich, Matilda, in einem von zwei Pools in der Kategorie Schüler Kata Einzel auf die Matte. Überraschend war, dass bei mir „alte“ bekannte Gegner antraten, die auch sehr gut ihre Techniken beherrschen. Trotz allem zog ich ins Halbfinale ein. Leider war meine Tagesform nicht so optimal und ich konnte nicht das abrufen was ich im Training gezeigt und gelernt habe: Ich unterlag 1:4 gegen die spätere Landesmeisterin. Somit ging es noch um Platz 3. Nach kurzen Tränen und tröstenden Worten von Peter und Papa ging es in die Trostrunde, die ich souverän meisterte und damit noch Platz 3 für mich entscheiden konnte.

Fazit: Wir hatten alle viel Spaß und haben es unseren Gegner nicht leicht gemacht. Wir wissen was wir noch verbessern müssen, um zu siegen bzw. um an der Spitze zu bleiben.

Vielen  Dank an unseren Trainer Peter für die Geduld und sein Engagement, dem wir es nicht immer leicht gemacht haben und nicht leicht machen werden 😉 .

Oss Matilda

 

Daten zur offenen Landesmeisterschaft:

  1. 120 Athleten/innen aus mehreren Bundesländern.

https://www.karateunion-mv.de

Medaillienspiegel:
https://www.karateunion-mv.de/public/uploads/dokumente/LMMedaillen2018.pdf

Ergebnisse:
https://www.karateunion-mv.de/public/uploads/dokumente/LMErgebnisse2018.pdf

 

 

Text: Matilda
Fotos: „Gnerlich Kids“                                                                                                                     28.05.2018

Bookmark the permalink.

Comments are closed.