Chemnitz Open 2021

Am 02.10.2021 erzielten wir 3 mal Gold und 1 mal Silber und erreichten Platz 13 von 49 bei dem Medaillenspiegel mit nur zwei Startern – mehr geht nicht.

Am Samstag durften Marlene und Matilda Bushido Beelitz bei den Chemnitz Open 2021 vertreten, ein  mit 49 Vereinen und über 600 Startern  ein kleines aber nicht zu unterschätzendes Turnier da einige Landesverbände vertreten waren.

Am Vormittag ging es für Marlene in ihrer Altersklasse U14 auf die Tatami. Das Los hatte entschieden, dass Marlene als Erste in ihrem Pool startete. Somit musste sie gleich die Kampfrichter beeindrucken, was ihr sehr gut gelang. Sie dominierte ihren Pool und zog ins Finale ein. Hier konnte sie die Kampfrichter überzeugen – Platz 1.

Am Nachmittag starteten die U16 und U18 Wettbewerbe. Hier wollte Matilda in der höheren Altersklasse U18 Erfahrungen sammeln, was ihr sehr gut gelang. Sie führte ihren Pool an und stand somit im Finale, welches sie knapp mit 1/10 für sich entschied – Platz 1.

Nun ging es an das Highlight des Tages „das Vereinsduell oder Geschwisterduell“ – U16 wo Matilda und Marlene antraten. Beide konnten sich in ihren jeweiligen Pools durchsetzen und standen im Finale. Nach tollen Katas von beiden überzeugte Matilda die Kampfrichter und erzielte Platz 1 vor Marlene mit Platz 2. Nach schwesterlichen Shakehands und einer Umarmung gratulierte Marlene ihrer Schwester Matilda und freut sich auf eine Revanche beim nächsten Mal.

Glückwunsch vom Trainer und Vorstand

Platzierungen

U14  1. Platz Marlene

U16  1. Platz Matilda

U16 2. Platz Marlene

U 18 1. Platz Matilda

13. Platz Bushido Beelitz

Bookmark the permalink.

Comments are closed.